Die Rettung waren die Schüssler-Salze

Es war zu Weihnachten, als ich plötzlich einen heftig pochenden und Zahnschmerz verspürte. So etwas ist äußerst lästig, wird naturgemäß schlimmer und bedeutet normalerweise eine Woche Antibiotika. Meine Zahnärztin war in Urlaub und die Notaufnahme schien mir nicht weihnachtlich.  

Meine Rettung waren, wieder einmal, die Schüssler-Salze. Ich hatte sie vor langer Zeit für mich entdeckt, ausführlich studiert und verschiedene Selbsttests gemacht. Seither nehme ich sie gerne und zuversichtlich zu Hilfe bei Bedarf.

Den pochenden Zahnschmerz habe ich intensiv  behandelt. Mit der Nr. 6 (Kalium Sulfurikum). Es hat funktioniert ‘wie es im Buche steht’! In wenigen Stunden war Schmerz und Pochen weg und ist seither auch nie wieder gekommen. ☺

Die heiße 7 – ist gut bekannt20170822_144523 (2)

Die Nr. 7 (Magnesium Phosphoricum) ist ein höchst wertvolles Funktionsmittel. Es wirkt aufheiternd, entkrampft, entspannt, löst und klärt. Sie wird durch die Nr. 3 (Ferrum Phosphoricum) wie ein Tonikum unterstützt. Die 7 wir in heißem Wasser aufgelöst.

 

Auch eine hilfreiche Unterstützung beim Abnehmen

Nr. 8 (Natrium Cloratum) + Nr. 9 (Natrium Phosphorikum) + Nr. 10 (Natrium Sulfuricum). Diese drei Funktionsmittel entgiften, stärken den Stoffwechsel und die Verdauung, fördern den Fettstoffwechsel und helfen Übergewicht abzubauen. Eine erfreulich-erfrischende Kur, z.B. 2-3 Wochen lang im Frühjahr.  

Hintergrund

Schüssler-Salze sind körpereigene biochemische Funktionsmittel. Diese 12 Substanzen erfüllen äußerst wichtige Funktionen und Aufgaben. Sie unterstützen alle physischen und psychischen Prozesse im Körper. Diese beiden Bereiche sind eng verbunden und interagieren. 

Der Körper produziert normalerweise so viel dieser biochemischen Substanzen wie er braucht. Normalerweise! Wenn über längere Zeit mehr verbraucht als produziert wird, dann entsteht eine Unterversorgung und ein Mangel. Wie z.B. von zu viel Bildschirm (PC oder TV), von Sorgen, durch Stress, von außergewöhnliche Belastungen, von zu wenig Bewegung, durch ungesundes Essen, uvm. Dieses Mangel beginnt sich nach einer Weile z.B. als Schmerzen, Schwäche, Kraftlosigkeit, Bedrückt sein, Überempfindlichkeit oder Unbehagen zu manifestieren. Mit dem richtigen Salz, in der richtigen Dosierung, wird das natürliche Gleichgewicht wieder hergestellt.

Mein Fazit:

  • es muss nicht immer die rezeptpflichtige Chemiekeule sein, um die Dinge wieder ins Lot zu bringen
  • die körpereigenen Funktionsmittel die gerade unterversorgt sind, können schnell, günstig und rezeptfrei ergänzt werden und das natürliche Gleichgewicht in Körper und Seele wieder herstellen
  • Schüssler-Salze haben normalerweise homöopathische Konzentrationen, z.B. D6.

Die Schüssler-Salze sind in gut sortierten Apotheken zu bekommen. Die Tabletten werden direkt im Mund oder in warmem Wasser aufgelöst. 

Dringende Empfehlung: vor der Nutzung von Schüssler-Salzen, unbedingt ein gutes Buch lesen und einen kundigen Apotheker, Arzt oder Therapeuten befragen.